Dark Forest
Just thinking Gedichte Cogito ergo sum Gästebuch Kontakt Archiv
Sachen gibts

Es ist faszinierend, was in der heutigen Zeit möglich ist. DVD, BlueRay, MP3, Internet. Die Welt ist vernetzt. Und trotzdem gibt es sie noch. Alte Technologie. Wer kennt sie nicht. VHS, PC und Fernsehgerät in einem, Schallplatten. Gut, die Jungend von heute, die bereits via Bluetooth ihre Klingeltöne von einem Handy auf das des Freundes lädt, sicherlich nicht oder nur von Erzählungen.

Es gibt häufig noch Menschen, die solche Oldtimer verwenden oder einfach nur besitzen. Nur viel viele Menschen gibt es, die etwas mit einer Sache verbindet? Ich rede von menschen, die mit Leib und Seele an etwas hängen, wirklich aus ganzem Herzen, so schnulzig das auch klingt. Es gibt einen Film, genauer einen Zeichentrick, also ein Kinderfilm. Gerade dieser Film ist für mich wie ein Familienmitglied, so verrückt es klingt. Dieser Film (welcher es ist, ist eigentlich egal oder?) berührt mich immer wieder. Es war der erste Film, der mich so fasziniert hat. Ich rede von mir, als ich noch ein Kind war. Und ich meine, bei welchem Film heult man schon am Anfang, wenn man ihn zwar kennt, aber ihn schon seit Jahren nicht mehr gesehen hat? Ich muss sagen, ich steh zu dieser Tatsache. Es macht einen Menschen aus, Gefühle zu besitzen. Dass einem an einem Film, einem Buch oder woran auch immer etwas gerade in dieser Form liegt, hat aus meiner Sicht einen philosophischen Wert. Welchen Wert das hat, wird wohl jeder für sich entscheiden müssen. Selbst ich bin am Überlegen, welcher Wert das ist. Aber sowohl sentimental als auch philosophisch ist meiner Meinung nach etwas da.

26.8.08 22:28
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

_________________________________
Design // Host
Gratis bloggen bei
myblog.de